Nickel: Meinungen und Preise dieser Karte

Im Laufe der Zeit entstehen neue Ideen und Innovationen, die es uns ermöglichen, sehr traditionelle, komfortable, kreative oder einfach an die heutige Zeit angepasste Ansätze anzugehen. Unter den erwähnten Innovationen durfte der Fortschritt des traditionellen Bankwesens nicht fehlen. Heutzutage versucht es, die Vorteile der neuen Technologien und Kommunikationskanäle zu nutzen, die wir haben, z. B. beim Senden von Geld ins Ausland. Willkommen zu Zeitalter der digitalen Banken. Willkommen in der Welt der Konten wie Nickel.

An Nickel zu denken bedeutet, an zu denken das klassische Paradigma brechen in eine Bankfiliale gehen, in langen Schlangen stehen, stundenlang warten, um ein Formular auszufüllen oder andere der vielen (und langweiligen) Dinge, die mit dem Bankensystem verbunden sind und an die wir uns seit langem gewöhnt haben.

Reden wir über digitale Banken

Reden wir über digitale Banken

Um die Vorstellung über die Vorteile zu erweitern, die uns ein Service wie Nickel bietet, müssen wir zunächst über ein Konzept sprechen: Neobanken. Kurz gesagt, Neobanken sind Finanzunternehmen, die selbst keinen physischen Hauptsitz oder keine Niederlassung haben. Diese Banken entscheiden sich für die vollständige Digitalisierung ihrer Dienstleistungen.

Wenn Sie eine Geschäftsbeziehung mit einer dieser Bankorganisationen aufnehmen, greifen Sie grob gesagt auf ein Konto und eine Karte zu. Diese haben den sehr attraktiven Vorteil keine Provisionen für die Nutzung zahlen müssen. Stattdessen zahlen die Mitglieder zumindest häufig einfach einen jährlichen Mitgliedsbeitrag für die Nutzung des Dienstes.

Als ob die Ersparnisse, die Sie erzielen können, nicht ausreichen, bieten Nickel und andere Neobanken nicht nur traditionelle Bankdienstleistungen an. Vielmehr erkunden sie neue Bereiche der heutigen Wirtschaft. Damit suchen sie Nutzen Sie den technologischen und wirtschaftlichen Fortschritt. Um seinen Kunden die größtmögliche Auswahl an Möglichkeiten zur Verwaltung ihres Geldes zu möglichst geringen Kosten zu bieten. Es ist daher nicht ungewöhnlich, bei der Erkundung dessen, was diese Neobanken uns anbieten, festzustellen, dass sie Dienstleistungen wie den Austausch von Kryptowährungen anbieten.

Nickel in Spanien

Nickel ist eine eingetragene Marke der Financière des Paiements Électroniques, die der BNP Paribas-Gruppe, einer französischen Neobank, gehört. Es hat Genehmigung der Bank von Spanien ab Januar 2021 auf dem Staatsgebiet tätig sein. Sie bieten ihren Kunden die Möglichkeit, auf ein digitales Bankkonto mit einer spanischen IBAN zuzugreifen.

Seitdem wächst die Zahl der Nickel-Punkte, die sich in verschiedenen Lotterien und Trafiken befinden und die es Ihnen ermöglichen, die Karte abzuheben, sobald das digitale Konto erstellt ist, und Bargeld einzuzahlen oder abzuheben. Das Die Wachstumsaussichten der Gruppe sind überwältigend: Nickel hofft, einer der Hauptvertreter des digitalen Bankings in Spanien zu werden.

Wie viel kostet es, ein digitales Nickel-Konto zu eröffnen?

Reden wir über digitale Banken

Da es sich um eine Neobank handelt, ist einer der Hauptvorteile, die uns dieser Dienst bietet, die Tatsache, dass wir auf seine verschiedenen Dienste zugreifen können schnell, agil, selbstgesteuert und mit größter Zeitersparnisaber ohne dass unsere Tasche dabei in Mitleidenschaft gezogen wird, so dass ihre Preise ehrlich gesagt überschaubar sind.

Analysieren wir die Kosten von Anfang an. Das erste ist die Eröffnung des Bankkontos, die wir durchführen werden von der Website von Nickel oder direkt von dem Token, das in den verschiedenen Nickelpunkten vorhanden ist, die wir finden können. Um unser Konto zu registrieren, müssen wir nur einen gültigen Personalausweis vorlegen, der bis zu 195 Nationalitäten angehören kann.

Zum Zeitpunkt des Abschlusses unserer Registrierung als Kunden müssen wir a stornieren Zahlung von 20 Euroentsprechend unserer Jahresmitgliedschaft, plus 3 Euro für die Kontoeröffnung, danach sind unsere Karte und IBAN aktiv und einsatzbereit.

Wenn wir etwas raffinierter sein wollen, bietet Nickel eine personalisierte Karte nach unserem Geschmack was weitere 10 Euro mehr nach sich zieht. Wir können auch eine Premium-Mitgliedschaft abschließen, die die jährlichen Kosten von 20 auf 50 Euro erhöht, aber nicht nur die personalisierte Karte enthält, sondern uns auch die Möglichkeit gibt, sie zum Bezahlen und Abheben von Geld außerhalb des Spanischen zu verwenden Gebiet.

Andere Gebühren zu berücksichtigen

Auf der anderen Seite gibt es andere Kosten, die wir im Auge behalten müssen. Das Überweisen von Geld auf andere Nickel-Konten ist völlig kostenlos und es ist sofort erledigt. Der Erhalt einer Bareinzahlung auf unser Konto kostet uns 2 % des eingezahlten Gesamtbetrags. Für das Abheben von Bargeld an einem Nickel Point zahlen wir eine Provision von 0,5 Euro für jede Abhebung. Bargeldabhebungen an Geldautomaten innerhalb Spaniens unterliegen ihrerseits direkten Provisionen der Bank, zu der der Geldautomat gehört.

Ein weiterer Dienst, auf den wir zugreifen können, besteht darin, Informationen von unserem Konto per SMS zu erhalten 60 kostenlose Nachrichten pro Jahr. Im Falle des Verbrauchs zahlen wir 1 Euro, mit dem wir 10 weitere Nachrichten verwenden können. Wir können sogar unsere Karten-PIN anfordern, wenn wir sie vergessen haben, und zahlen nur 1 Euro mehr.

Meinungen zu Nickel 2022

Meinungen zum Dienst

Laut Zahlen, die Nickel nach einer im Jahr 2020 durchgeführten Marktstudie gemeldet hat, versichern sie fest, dass 93 % ihrer Kunden, die bereits etwa 2 Millionen Menschen ausmachen, Mit den Ergebnissen waren sie rundum zufrieden. das hatte sie dazu gebracht, Bankkonten bei Nickel zu eröffnen. Zu den Gründen, die sie für diese Einschätzung nannten, gehörten Tatsachen wie die intuitive Verwaltung aller digitalen Dienste, die Effektivität der Geldbewegungen, entweder durch Überweisung oder durch Ein- und Auszahlungen, und die Bequemlichkeit, an allen teilnehmen zu können Lotterie oder Tabakladen.

Scroll to Top