Lösung Drucker hat Windows 10 angehalten

Ist Ihr Drucker plötzlich angehalten? Keine Panik! Dies kann auf mehrere Fehler beim Drucken eines Dokuments zurückzuführen sein. Dort sind einige 5 Methoden, die Ihnen helfen können, den angehaltenen Druckerfehler zu beheben effektiv und löst in den meisten Fällen das Problem. Auf diese Weise können Sie Ihre Arbeit normal fortsetzen, ohne einen halben Vormittag mit Versuchen zu verlieren. Sie können sogar aus der Ferne drucken, wenn Sie wissen, wie man einen Netzwerkdrucker anschließt.

Dies ist ein häufigerer Fehler als Sie vielleicht denken, insbesondere bei älteren oder gebrauchten Druckern. Wenn Ihnen dies passiert ist und Sie eine effektive Lösung benötigen, versuchen Sie diese Methoden und das Problem wird in weniger als Sie denken gelöst.

Lösungen für den Fehler „Drucker angehalten“.

Diese Fehler können jederzeit auftreten und darauf hinweisen, dass etwas im Druckprozess nicht stimmt, was bedeutet, dass Sie die Situation korrigieren müssen, um mit dem Prozess fortzufahren. Dieser Fehler tritt in etwa 5 spezifischen Fällen auf, die wir unten vorstellen:

Der Drucker hat den Druckvorgang aufgrund eines Papierstaus angehalten

Es passiert öfter, als Sie glauben können, der Hauptgrund, warum ein Drucker den Druckvorgang stoppt, ist ein Papierstau. Das lässt sich leicht beheben. Sie müssen jedoch die Abdeckung Ihres Druckers öffnen und das gestaute Papier langsam herausschieben. Diese Lösung erfordert nur Zeit, Sorgfalt und vor allem… Geduld!

Wenn das Papier während des Vorgangs reißt, müssen Sie jedes verbleibende Stück entfernen. Selbst die kleinsten Rückstände müssen entfernt werden, um neue Papierstaus zu vermeiden. Um dies zu vermeiden, empfiehlt es sich, nicht zu viele Blätter in den Druckereinzug einzulegen und diese während des Druckens zu entfernen. Es ist auch eine gute Idee, einen Druckvorgang nicht abzubrechen, wenn nur ein oder zwei Blätter gedruckt werden.

Starten Sie den Drucker neu, um den Vorgang fortzusetzen

In einigen Fällen kann es vorkommen, dass die Tintenfüllstände der Patronen oder des Toners nicht gelesen werden können. Dies führt dazu, dass der Drucker angehalten wird, bis er „ersetzt“ wird, obwohl er in diesen Fällen sehr gut einfach neu gestartet werden könnte. Sie können versuchen, es neu zu starten oder die Patronen erneut einzuführen, um zu versuchen, sie zu erkennen.

Um einen Drucker manuell neu zu starten, ziehen Sie einfach das Netzkabel ab und stecken es nach 5 Sekunden wieder ein. Dadurch setzt der Drucker den Druckvorgang ab dem Zeitpunkt fort, an dem er angehalten wurde. Dies ist eine weitere Maßnahme, um die Druckeinstellungen zurückzusetzen. Vergessen Sie nicht, dass diese Reset-Methode nur im Bedarfsfall verwendet werden sollte.

Starten Sie den Druckvorgang per Software neu

Wenn Sie den Drucker nicht vom Stromnetz trennen können oder wollen, können Sie seine Aufgaben über den Geräte-Manager neu starten. Diese Rubrik finden Sie unter Einstellungen > Geräte. Dort müssen Sie mit der rechten Maustaste den aktiven Drucker auswählen und nach der Option suchen „Sehen, was gedruckt wird“ unter allen angezeigten Optionen.

Wählen Sie danach Drucker und deaktivieren Sie das Kontrollkästchen „Drucken anhalten“. Dies sollte den Druckauftrag starten, der aus irgendeinem Grund angehalten wurde. Wenn dies nicht funktioniert, sollten Sie die Tintenfüllstände der Patronen überprüfen, dass Sie den richtigen Drucker ausgewählt haben und auf Papierstaus prüfen.

Sie können auch das Druckersymbol im Infobereich der Desktopleiste auswählen, das sich rechts und unten auf Ihrem Desktop befindet, und mit einem Rechtsklick darauf erneut „Fortsetzen“ auswählen.

Mein Drucker pausiert und tut nichts: Was verursacht den Fehler?

Im schlimmsten Fall, nachdem Sie alle diese Empfehlungen angewendet haben, wird Ihr Drucker immer noch angehalten, so dass Sie Ihre Aufmerksamkeit auf die Treiber, Kabel und den korrekten Anschluss an die Stromquelle richten müssen:

Elektrischer Strom

Überprüfen Sie, ob Ihr Drucker korrekt an die Stromversorgung angeschlossen ist, es mag wie ein Kinderspiel erscheinen, aber das Kabel kann sich verschoben haben, gebrochen sein oder es gibt ein Problem mit dem Stecker.

Druckertreiber

Es kann sein, dass ein Virus, ein Update oder eine versehentliche Deinstallation die Treiber Ihres Druckers beschädigt hat. Die Lösung besteht darin, die vorhandenen Treiber zu deinstallieren Einstellung > Programme > Treiber auswählen entsprechend der Marke und dem Modell Ihres Druckers und Ihrer Presse deinstallieren.

Datenkabel

Überprüfen Sie, ob das Datenkabel vom Drucker getrennt wurde. Manchmal kann dieses Kabel nach dem Bewegen entweder aus der Unterseite des Druckergehäuses oder aus dem an Ihren Computer angeschlossenen USB-Anschluss herauskommen.

Mit diesen Tipps wird Ihr Drucker sehr bald wieder funktionieren, probieren Sie einen nach dem anderen aus, je nach Komplexitätsgrad. Und damit Ihnen nie die Tinte ausgeht, zeigen wir Ihnen, wie Sie den Tintenstand von HP Druckern überprüfen, obwohl es auch für andere Marken verwendet werden kann.

Scroll to Top