Deaktivieren Sie die adaptive Helligkeit in Windows 11

Derzeit enthalten verschiedene Computer, Smartphones und Smart-TVs die adaptive Helligkeitsfunktion. Mit diesem Passen Sie die Helligkeit auf dem Bildschirm an entsprechend den Lichtverhältnissen in der Umgebung, in der sich die Person, die das Gerät verwendet, befindet, aber diese Funktion wird nicht immer gut angenommen. Es kann sein, dass sich die Helligkeitsanalyse nicht ganz an die Umgebung anpasst oder Sie einfach gerne immer mit der gleichen Beleuchtung arbeiten. Wenn dies Ihr Fall ist und Sie einfach nicht in diese Funktion passen, Deaktivieren Sie die adaptive Helligkeit in Windows 11 mit adaptiven Funktionen und die Kontrolle über Ihren Computer wiedererlangen.

Sie können überprüfen, ob dies wirklich einfach ist, aber wir erklären Ihnen nicht nur, wie es geht, sondern erwähnen auch einige Vorteile dieses Modus und wie Sie verhindern können, dass er fehlschlägt, indem Sie die entsprechende Helligkeit für berechnen Ihr Bildschirm. So wissen Sie jederzeit, wie Sie die Konfiguration nach Ihren Interessen korrigieren können.

Warum ist die adaptive Helligkeit in Windows 11 aktiviert?

Ein Laptop mit Windows 11 variiert die Lichtstärke auf dem Bildschirm aus zwei Hauptgründen, der erste tritt in den meisten Fällen auf und es hat mit Energieprofilen zu tun. Der zweite hat mit der zu tun Lichtsensoren dazu kann der Bildschirm gehören, der von einem Betriebssystemdienst verwaltet wird.

Was auch immer Ihr Fall ist, wir helfen Ihnen adaptive helligkeit in windows 11 deaktivieren der beiden verfügbaren Möglichkeiten, sodass Sie die richtige Helligkeitsstufe auswählen können, mit der Sie bequem arbeiten, spielen oder sich unterhalten können.

Deaktivieren Sie die adaptive Helligkeit mit den Energieoptionen

Energieoptionen ermöglichen es Ihrem Notebook, ein Gleichgewicht zwischen der Schonung des Akkuverbrauchs und der Gesamtleistung der Komponenten aufrechtzuerhalten. Daher kann der Bildschirm dunkler werden, wenn der Laptop von der Stromquelle getrennt wird oder sich nach einer Weile im Standby-Modus befindet, sodass das System nicht so viel Akku verbraucht und Sie mehr Betriebsstunden haben, ohne es erneut anschließen zu müssen.

Um dies zu deaktivieren, müssen Sie die folgenden Schritte buchstabengetreu ausführen:

  • gehe zu Energieoptionen einstellenfinden Sie das Batteriesymbol im unteren rechten Bereich der Benutzeroberfläche von Windows 11. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf dieses Symbol und wählen Sie diese Option aus.
  • Innerhalb dieser Schnittstelle auswählen Energie- und Schlafeinstellungen.
  • Sie sehen mehrere verfügbare Energieoptionen, vom Sparplan über mittlere Leistung bis hin zu hoher Leistung. Wenn Sie keine Probleme mit der automatischen Helligkeit in Windows 11 haben möchten Versuchen Sie, den Hochleistungsplan auszuwählen.
  • Wählen Sie diesen Plan aus und klicken Sie nun auf Erweiterte Energieeinstellungen ändern.
  • jetzt gehe zu Bildschirm und Sie werden die Option finden Deaktivieren entweder aktivieren Sie anpassbare Helligkeit.
  • Wählen Deaktivieren.

Damit wird das Problem der adaptiven Helligkeit gelöst und auch Ihr Laptop wird eine bessere Leistung erbringen. Sie werden feststellen können, dass die Helligkeit nicht mehr verändert wird, wenn Sie die Einstellung ändern, was viele beim Arbeiten zu schätzen wissen.

Deaktivieren Sie die adaptive Helligkeit, indem Sie die Verwendung des Lichtsensors deaktivieren

Es gibt eine zweite Möglichkeit, diese adaptive Helligkeit zu deaktivieren. Alles, was Sie tun müssen, ist, den Dienst zu deaktivieren, der bewirkt, dass der Bildschirm bei schwachem Licht gedimmt wird oder bei schwachem Licht ein lebhaftes Leuchten anzeigt. Das Verfahren ist das nächste:

  • drücken Sie auf Ihrer Tastatur Windows und R gleichzeitig.
  • Schreiben Sie in das angezeigte Feld services.msc
  • Suchen Sie unter allen Diensten nach einem angerufenen Sensorüberwachungsdienst.
  • Wählen Sie diesen Dienst mit a aus Rechtsklick.
  • Wählen Sie nun aus Eigenschaften.
  • Wählen Sie unter den verfügbaren Registerkarten diejenige aus, auf der steht Allgemein.
  • gehe zu Starttyp.
  • Wählen deaktiviert.

Klicken Sie auf OK und starten Sie Ihren Computer neu, sodass der Dienst, der die durch den Sensor verfügbare Umgebungslichtstärke gescannt hat, ebenso wie der Sensor außer Betrieb ist. Sobald Sie den Computer neu starten, können Sie überprüfen, ob dieser Dienst die Helligkeit des Computers nicht mehr beeinflusst. Sie können es jederzeit wieder aktivieren. Wenn Sie also die Änderung bereuen, wissen Sie, dass es immer noch verfügbar ist.

Deaktivieren Sie schnell die Helligkeit, wenn Sie über Intel HD Graphics verfügen

Falls Sie eine von Intel bereitgestellte Grafik haben, gibt es schließlich eine Verknüpfung zum Deaktivieren dieses sich ändernden Helligkeitssystems. Wir teilen die Schritt-für-Schritt-Anleitung dieses Tricks:

  • Rufen Sie das Intel Graphics and Media Control Panel auf aus dem rechten und unteren Bereich der Benutzeroberfläche Ihres Computers.
  • Gehen Sie zum Abschnitt Energie.
  • wählen Maximale Performance.

Damit wird die adaptive Helligkeit sofort angehalten, ohne dass weitere Schritte erforderlich sind. Ein weiterer Punkt, den Sie ausprobieren können, falls Sie eine adaptive Helligkeit benötigen, um vorerst und schnell anzuhalten, ist Schließen Sie das Netzteil an den Computer an.

Scroll to Top