Blockieren Sie den Zugriff auf Webseiten mithilfe von Hostdateien

Das Internet ist bereits ein grundlegendes Werkzeug für die Welt, es bietet die Möglichkeit, in Sekundenschnelle auf alle Arten von Seiten und Informationen zuzugreifen. Das hat viele Vorteile, es verbessert die Effizienz, die Informationsfreundlichkeit und die Kommunikation zwischen Menschen, kann aber auch gefährlich sein. Nicht alle Seiten sind für alle Zielgruppen geeignet und Sie möchten möglicherweise nicht, dass ein Gerät darauf zugreifen kann.

Wenn Sie beispielsweise Webseiten für Erwachsene blockieren möchten, hosts-Dateien können Ihnen dabei helfen, den Zugriff auf bestimmte Webseiten zu blockieren und wir bringen Ihnen bei, wie es geht. Von Ihrem Computer aus können Sie den Zugriff auf bestimmte Webseiten blockieren, aber wenn dies nicht richtig gemacht wird, kann dies den Betrieb des Betriebssystems beeinträchtigen. Machen Sie keine Anfängerfehler, hier werden Sie fündig So blockieren Sie den Zugriff in Windows mithilfe von Hosts-Dateien.

Was sind Hosts-Dateien?

Die Hosts-Dateien des Betriebssystems sind eine Datei, zu der Browser können jedes Mal zugreifen, wenn der Benutzer versucht, eine Verbindung zu einer Webseite herzustellen. Wenn eine Sperre angewendet wird, kann der Benutzer daher nicht auf die Webseite zugreifen, und der normale Betrieb des Systems wird nicht behindert.

Dort können Sie alle Webseiten speichern, die Sie einschränken möchten, damit der Browser vor dem Zugriff die Blockierung erkennt und der Zugriff für den Benutzer unmöglich wird. Obwohl es stimmt, dass es sich um ein unverzichtbares Werkzeug von großem Nutzen handelt, muss auf jedem Rechner konfiguriert werden wenn Sie eine bestimmte Seite auf diesem Gerät blockieren möchten.

Es ist ein Trick, den Sie manuell konfigurieren müssen und der normalerweise von Fachleuten oder Administratoren von Computernetzwerken in Unternehmen oder sogar von Eltern verwendet wird, die aufatmen möchten, wenn sie wissen, dass ihre Kinder den Zugriff auf bestimmte Seiten gesperrt haben, die nicht ihrem Alter entsprechen .

Suchen Sie die hosts-Datei auf dem Computer

Der Zugriff auf diese Datei ist der erste Schritt, um die Seiten blockieren zu können. Sie können es leicht auf Ihrem Computer finden nach diesen Schritten:

  • gehe zu lokale Festplatte C auf Ihrem Computer, normalerweise im Abschnitt zu finden Dieses Team.
  • Finden Sie den Ordner Fenster und klicken Sie darauf.
  • Suchen Sie den Ordner System32 und darin den Ordner suchen Treiber
  • Gehen Sie im Treiberordner zu Ordner und innen nach etc.
  • Dort finden Sie die hosts-Datei des Computers.
  • Doppelklicken Sie darauf, um es als Textdokument auf Ihrem Computer zu öffnen.

Jetzt, da Sie die Datei geöffnet haben, gibt es nur noch Wählen Sie die Webseiten aus, die Sie blockieren möchten. Es kann insbesondere eine oder mehrere sein. Wir empfehlen immer, das Verfahren mit einem zu beginnen, um es einfacher zu machen, wenn Sie noch keine Erfahrung haben.

So blockieren Sie den Zugriff auf Webseiten

Um auf diese Dateien zuzugreifen Sie müssen über Administratorrechte verfügen auf dem Computer, d. h. selbst wenn Sie mehrere Sitzungen auf dem Computer haben, können nur Administratoren darauf zugreifen. Dies ist eine ebenso nützliche wie wichtige Sicherheitsmaßnahme für Unternehmen. So Nur die dazu Berechtigten dürfen die Sperren deaktivieren oder aktivieren.

Zu den Zugriff auf eine Webseite blockieren, müssen Sie nur diese Schritte befolgen, ja, es ist wichtig, dass Sie sie genau befolgen, damit sie richtig funktionieren. Wir gehen mit ihnen:

  • Greifen Sie auf die hosts-Datei zu wie wir bereits erwähnt haben.
  • Wenn Sie die Datei gefunden haben, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf. Öffnen mit > Editor > OK
  • Schreiben Sie in die letzte Zeile von Notepad Folgendes IP: 127.0.0.1.
  • Aktivieren Sie den Schlüssel Tabulator um den Abstand zwischen den Zeichen beizubehalten.
  • Platzieren Sie auf der gleichen Linie IP der Seite, die Sie blockieren möchten. Denken Sie daran, das Präfix https:// zu entfernen, damit es ordnungsgemäß funktioniert.
  • Speichern Sie die Datei unter Datei > Speichern

Sie haben also auf Ihrem Gerät eingeschränkten Zugriff auf diese Webseite, dann können Sie das gleiche Verfahren mit allen Seiten anwenden, die Sie blockieren möchten, es gibt keine Begrenzung. Du musst nur Geben Sie die IP und die URL in die folgende Zeile der Hosts-Datei ein und speichern Sie das Dokument erneut, damit die Änderungen wirksam werden. Am besten probieren Sie es aus und versuchen, auf die blockierte Seite auf dem Computer zuzugreifen. Wenn Sie dies nicht können, liegt es daran, dass Sie die Schritte korrekt befolgt haben.

Möchten Sie bestimmte Seiten auf verschiedenen Geräten blockieren? Verschwenden Sie keine Zeit damit, jede Hosts-Datei zu konfigurieren, Kopieren Sie die Datei und ersetzen Sie sie für das Original auf dem Computer, auf dem Sie die Seiten einschränken möchten, tun Sie dies auf beliebig vielen Computern, immer mit demselben Dokument. Alle ändern die Konfiguration, und natürlich kann sie nur von Benutzern geändert werden, die Administratorzugriff auf die Geräte haben. Normalerweise müssen diejenigen, die keinen Administratorzugriff haben, ein Passwort und einen Benutzernamen eingeben, um fortzufahren, sodass sie diese nicht ändern können.

Scroll to Top