So blockieren und entfernen Sie Spam auf WhatsApp

WhatsApp ist eine der Messaging-Anwendungen weltweit am beliebtesten. Es bietet Ende-zu-Ende-Verschlüsselung für private Nachrichten. Dies schützt Sie jedoch nicht vor Spam-Nachrichten, die innerhalb der App gesendet werden.

Wenn Sie viele Nachrichten von unbekannten Kontakten oder mit unerwünschtem Inhalt erhalten, müssen Sie eine Methode anwenden, um sie zu löschen und zu verhindern, dass diese Nummer Ihnen Nachrichten sendet. Für all dies ist es sehr wichtig, dass Sie es wissen So blockieren und entfernen Sie Spam auf WhatsApp.

was ist Spam

Im Allgemeinen umfasst die Definition von Spam all diese Spam-Nachrichten die hauptsächlich elektronisch versendet werden. Ihre Zustellung erfolgt unaufgefordert durch den Empfänger und dient in den meisten Fällen der Werbung.

Es gibt verschiedene Arten von Spam, wie z. B. E-Mail-Spam oder Social-Media-Spam. Es kann verwendet werden, um den Benutzer zu überwachen oder seine persönlichen Daten zu stehlen. Es ist sogar möglich, den Computer des Empfängers zu nutzen, um ohne Wissen des Benutzers Computerangriffe zu starten und Spam-Nachrichten zu versenden.

Spezifisch, WhatsApp-Spam ist ein Ausdruck, der verwendet wird, um eine Vielzahl von Computerbedrohungen und Betrugsversuchen zu beschreiben, die mit der Messaging-Anwendung verbunden sind. Darüber hinaus gibt es viele Betrügereien, die sich in irreführenden Nachrichten und Warnungen verstecken, die darauf abzielen, Benutzer dazu zu verleiten, sich mit ungesicherten Links zu verbinden, sich bei zweifelhaften Websites anzumelden, private Informationen einzugeben oder Malware direkt auf ihr Gerät zu bringen.

So blockieren Sie Spam auf WhatsApp

Sobald Sie eine unerwünschte Nachricht erhalten haben, müssen Sie dies tun melden und auf whatsapp blockieren an diesen Kontakt, um Ihnen weiterhin Nachrichten zu senden. Dies geschieht mit dem gleichen Verfahren, das Sie sowohl auf iOS, Android oder WhatsApp Web durchführen können, mit geringfügigen Unterschieden je nach System.

So blockieren Sie Spam auf Android WhatsApp

Wenn Sie die App auf einem Android-Telefon verwenden, ist der Vorgang für Spam blockieren und melden auf whatsapp ist wie unten erklärt:

  • Zunächst müssen Sie in der Konversation, die Sie melden und blockieren möchten, auf das Drei-Punkte-Symbol in der oberen rechten Ecke klicken. Auf diese Weise haben Sie Zugriff auf die Optionen und müssen dann auf Mehr drücken.
  • Wenn Sie melden möchten, sind Sie daran interessiert, auf die Option Melden zu klicken. Daraufhin wird eine Eingabeaufforderung angezeigt, in der Sie gefragt werden, ob Sie diesen Absender melden möchten. Sie werden Sie darüber informieren, dass die letzten fünf Nachrichten dieses Kontakts an WhatsApp weitergeleitet werden und dass es keine Informationen darüber gibt.
  • Wenn Sie nur die Sperroption verwenden, verhindern Sie, dass dieser Absender Ihnen weiterhin Nachrichten sendet, aber es wird keine Beschwerde bei WhatsApp eingehen.

So blockieren Sie Spam auf iOS WhatsApp

Bei Geräten mit iOS-System sind die Schritte zu befolgen melden und blockieren Sie eine Spam-Nachricht auf WhatsApp sind wie folgt aufgeführt:

  • Zunächst müssen Sie die Konversation eingeben, die Sie melden möchten. Klicken Sie dann auf den oberen Teil des Bildschirms, wo Sie Zugriff auf das Profil der Person oder Firma haben, die Ihnen die Nachricht sendet.
  • Als nächstes müssen Sie zum unteren Rand des Bildschirms scrollen und Sie werden mehrere Abschnitte finden. Sie müssen diejenige auswählen, auf der Melden und blockieren steht. Wenn es gemeldet wird, wird ein Bericht an WhatsApp gesendet, damit es den Absender als verantwortlich für das Versenden von Spam betrachtet und das Unternehmen dazu die Möglichkeit hat, die letzten fünf Nachrichten zu lesen.
  • Durch die Sperrfunktion verhindern Sie, dass dieser Absender Ihnen weiterhin unerwünschte Nachrichten sendet. Wenn Sie es vorziehen, nur diese Person oder Firma zu melden, können Sie die Option „Melden“ auswählen.

So blockieren Sie Spam auf WhatsApp Web

Zu Blockieren Sie Spam in der WhatsApp-Web-Appmüssen folgende Schritte ausgeführt werden:

  • Zunächst müssen Sie im Browser Ihrer Wahl zu WhatsApp Web gehen.
  • Öffnen Sie nach der Eingabe eine beliebige Konversation und klicken Sie auf den Namen, um die vollständigen Informationen dieses Kontakts anzuzeigen.
  • An dieser Stelle müssen Sie nach unten scrollen und auf die Option Bericht klicken.
  • Aktivieren Sie abschließend die Verifizierung im Feld Kontakt blockieren und Chat löschen. Danach müssen Sie Bericht auswählen.

Es ist angebracht zu erwähnen, dass, wenn Sie WhatsApp-Kontakte melden oder blockieren, weil sie Ihnen Spam gesendet haben, diese Ihnen keine Nachrichten mehr senden oder über einen Sprach- oder Videoanruf Kontakt mit Ihnen aufnehmen können.

So entsperren Sie einen Kontakt, den Sie in WhatsApp für Spam blockiert haben

Es könnte Sie interessieren Entsperren Sie einen Kontakt, den Sie auf WhatsApp für Spam blockiert haben, was Sie tun können, solange er Sie nicht blockiert hat. Durch diese Aktion können Sie nicht nur ihre Nachrichten und Anrufe empfangen, sondern auch Ihre Statusaktualisierungen sehen.

Um diesen Vorgang durchzuführen, müssen die unten angegebenen Schritte ausgeführt werden:

  • Der erste Schritt besteht darin, in der WhatsApp-Anwendung auf das Drei-Punkte-Symbol zu klicken und die Option Einstellungen auszuwählen.
  • Sobald Sie sich in der Option Einstellungen befinden, klicken Sie auf den Abschnitt Datenschutz.
  • Scrollen Sie nun zum unteren Bildschirmrand und Sie sehen die Option Blockierte Kontakte.
  • Wählen Sie abschließend die Nummer des Kontakts aus, den Sie entsperren möchten, und tippen Sie auf die Option Entsperren.

So entfernen Sie Spam auf WhatsApp

Wenn Sie die Verfahren zum Blockieren und Melden des Absenders kennen, können Sie mit dem fortfahren Spamnachrichten auf whatsapp löschen. Auf diese Weise haben Sie sie nicht in Ihren Sicherungskopien in Google Drive oder iCloud, da Sie sie aus Ihren Chats gelöscht haben.

So entfernen Sie Spam auf WhatsApp für Android

Der Prozess für Spamnachrichten auf whatsapp löschen Unter Android besteht es aus der Ausführung der folgenden Schritte:

  • Der erste Schritt besteht darin, WhatsApp auf Ihrem Android-Telefon zu öffnen.
  • Anschließend müssen Sie zum Chat-Bildschirm gehen und das Spam-Gespräch führen.
  • Jetzt müssen Sie auf das Papierkorbsymbol tippen, das sich oben auf Ihrem Bildschirm befindet.
  • Klicken Sie dann auf das Kontrollkästchen, um alle von diesem Kontakt erhaltenen Medien zu löschen. Von diesem Moment an ist Ihre Galerie vollständig sauber und Sie müssen schließlich auf die Option Löschen klicken.

So entfernen Sie Spam auf WhatsApp für iOS

Die Schritte, die dazu durchgeführt werden müssen Spamnachrichten auf whatsapp löschen Unter iOS lauten sie wie folgt:

  • Zunächst müssen Sie WhatsApp auf Ihrem iPhone-Gerät öffnen.
  • Als nächstes müssen Sie auf der Nachricht, die Sie löschen möchten, nach links streichen.
  • Sobald Sie sich in der Nachricht befinden, müssen Sie die Option „Mehr“ auswählen.
  • Zu diesem Zeitpunkt ist es notwendig, auf die Option Chat löschen zu klicken.
  • Jetzt müssen Sie den Chat löschen, um Ihre Entscheidung zu bestätigen.
  • Bei Bedarf müssen Sie diese Schritte wiederholen, um alle WhatsApp-Spam-Konversationen zu löschen, die Sie auf Ihrem iPhone haben.

So entfernen Sie Spam auf WhatsApp Web

Die Spam-Entfernung im WhatsApp-Weberfordert die Ausführung der unten aufgeführten Schritte:

  • Öffnen Sie zunächst die WhatsApp-Web-App auf Ihrem Mac oder Windows-PC.
  • Wählen Sie dann die Konversation aus und klicken Sie auf das Abwärtspfeilsymbol. Es befindet sich oben neben dem Namen des Kontakts.
  • Zu diesem Zeitpunkt müssen Sie auf die Option Chat löschen klicken.
  • Zum Abschluss müssen Sie die Funktion Weiter auswählen, um diese Aktion zu bestätigen.

Durch diese Verfahren können Sie ungewollte Meldungen unabhängig vom verwendeten Betriebssystem beseitigen. Darüber hinaus können Sie diese Aktion auch in der WhatsApp-Webversion ausführen.

So blockieren und entfernen Sie Spam aus einer WhatsApp-Gruppe

Die Schritte, die Sie unternehmen müssen melden Sie eine WhatsApp-Gruppe Sie senden Spam-Nachrichtensind die folgenden:

  • Als erstes müssen Sie die WhatsApp-App öffnen, die Sie bereits auf Ihrem installiert haben Mobilgerät.
  • Wenn Sie die Messaging-Anwendung aufgerufen haben, müssen Sie auf den Namen der Gruppe klicken, die Sie melden möchten.
  • Sobald die Gruppe geöffnet ist, müssen Sie auf die drei kleinen vertikalen Punkte klicken, die oben rechts auf dem Bildschirm erscheinen.
  • Nun wird ein Menü mit verschiedenen Optionen angezeigt, drücken Sie die Option, bei der Mehr angezeigt wird.
  • Als nächstes werden neue Optionen angezeigt, Sie müssen auf die erste Option mit der Aufschrift „Bericht“ klicken.
  • Wenn Sie auch die Gruppe verlassen und den Chat löschen möchten, müssen Sie die Option „Gruppe verlassen und als Spam melden“ auswählen. Um die Meldung zu bestätigen, müssen Sie auf Melden und blockieren drücken.

Wenn Sie den Vorgang zum Einreichen der entsprechenden Beschwerde abgeschlossen haben, überprüft WhatsApp die letzten 5 Nachrichten, die in der Gruppe gesendet wurden. Falls bestätigt wird, dass die Beschwerde gültig ist, schließt WhatsApp die Gruppe und verhängt Sanktionen gegen die Mitglieder der Gruppe, die sie verdienen.

Was tun, um WhatsApp-Spam zu vermeiden?

Dank der großen Anzahl von WhatsApp-Nutzern, die täglich Opfer von Spam werden, ist es wichtig, einige Anzeichen zu kennen, die berücksichtigt werden müssen, um festzustellen, ob a Bestimmte Nachrichten sind Spam oder nicht.

Innerhalb dieser Signalreihe kann Folgendes angezeigt werden:

  • Das Schreiben der Nachrichten ist sehr mangelhaft in Grammatik und Rechtschreibung.
  • Wenn die Nachrichten über einen völlig unbekannten Kontakt gesendet werden.
  • Wenn Sie Nachrichten erhalten, die direkt von WhatsApp gesendet werden, da dieser Messaging-Dienst diese Praxis normalerweise nicht durchführt.
  • Nachrichten, in denen sie darauf bestehen, dass Sie auf einen bestimmten Link klicken oder eine bestimmte Schaltfläche drücken.
  • Wenn jemand Ihre persönlichen Daten oder Zahlungsinformationen anfordert.

Weil es wichtig ist, in sozialen Netzwerken zu bleiben, Sie sollten WhatsApp nicht löschen. Daher laufen Sie immer Gefahr, ein Ziel für böswillige Personen zu werden. Wenn Sie sich jedoch dieser Art von Betrug bewusst sind, können Sie vermeiden, erwischt zu werden, und so Ihr Telefon und Ihr Geld sicher aufbewahren.

Alle oben genannten Aspekte sind Anzeichen dafür, dass es sich um einen möglichen Betrug handelt. Um nicht in eine solche Situation zu geraten, sollten Sie die folgenden Empfehlungen befolgen:

Achten Sie auf Grammatik- und Rechtschreibfehler in Nachrichten

Eine der einfachsten Möglichkeiten, um festzustellen, ob es sich um einen Betrug oder ein legitimes Angebot handelt, ist die Zahlung auf Grammatik und Rechtschreibung achten. Im Allgemeinen durchläuft ein echtes Angebot strenge Bearbeitungs- und Marketingprozesse, bevor es auf den Markt kommt.

Wenn die empfangene Nachricht andererseits Wörter missbräuchlich verwendet, Satzzeichen enthält, die nicht erforderlich sind, oder wenn die Nachricht von einem bekannten Kontakt stammt, aber einen anderen Schreibstil als frühere Nachrichten aufweist, besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass sie versucht wird a Spam-Nachricht.

Analysieren Sie, ob die Nachricht zu gut ist, um wahr zu sein

Ein weiterer zu berücksichtigender Aspekt ist, ob die Nachricht zu gut aussieht, um wahr zu sein. Spams werden so gut aussehend gemacht, dass es für uns sehr schwierig ist, sie durchzulassen. Es wird beispielsweise empfohlen, keine Nachrichten anzunehmen, die einen Geldbetrag oder eine Geschenkkarte anbieten und Sie auch auffordern, diese Informationen mit anderen Unternehmen zu teilen.

Vermeiden Sie Nachrichten, die Sie auffordern, auf einen Link zu klicken oder persönliche Informationen weiterzugeben

Eine andere Art von Nachrichten, die Sie nicht akzeptieren sollten, sind diejenigen, bei denen Sie gefragt werden auf einen Link klicken oder irgendeine Art von persönlichen Informationen teilenwie z. B. das Geburtsdatum, Ihre Bankverbindung oder die Nummer Ihrer Kreditkarte.

Selbst Nachrichten, die scheinbar harmlose Fragen enthalten, sollten Anlass zur Sorge geben, da diese Daten häufig in Ihren Sicherheitsfragen verwendet werden und zum Knacken eines Passworts für eines Ihrer Online-Konten verwendet werden könnten. Außerdem wird empfohlen, dass Sie keine unbekannten Dateien herunterladen, die als Anhänge gesendet werden, insbesondere wenn Sie keine erwarten.

Vermeiden Sie es, ohne Ihre Erlaubnis in WhatsApp-Gruppen einzutreten

Einer der Wege dazu verringern Sie das Risiko, Spam-Nachrichten zu erhalten ist die Verwendung der WhatsApp-Funktion, mit der Sie einschränken können, dass Sie ohne Ihre Genehmigung in eine Gruppe aufgenommen werden können. Dazu müssen Sie die folgenden Schritte ausführen:

  • Innerhalb der Messaging-App müssen Sie nach der Option Einstellungen auf dem Symbol mit den drei Punkten suchen.
  • Wählen Sie als Nächstes die Option Datenschutz.
  • Sobald Sie sich in dieser Option befinden, wählen Sie die Option Gruppen.
  • Die Optionen, die Ihnen zur Verfügung stehen, sind Jeder, Meine Kontakte oder Meine Kontakte, außer. Falls Sie alle einschränken möchten, müssen Sie Meine Kontakte auswählen, außer. Dann müssen Sie alle Ihre Kontakte auswählen.

Benachrichtigen, wenn Sie Spam erkennen

Sobald Sie eine Nachricht von einer unbekannten Nummer erhalten haben und sich vergewissern, dass es sich um Spam handelt, haben Sie die Möglichkeit dazu melden Sie diese Nummer direkt aus der App. Wenn Sie Spam von einem Kontakt erhalten, müssen Sie ihn ebenfalls löschen, ohne auf Links zu klicken oder persönliche Informationen anzugeben.

Es ist ratsam, Ihren Kontakt darüber zu informieren, dass seine Nachricht Spam enthält. Oft hat der Benutzer dies nicht bemerkt, und das alles, weil jemand sein Konto gehackt hat. Sie müssen ihn informieren, da er sicherlich sein Passwort ändern muss.

Seien Sie misstrauisch bei häufig weitergeleiteten Nachrichten

Die meisten WhatsApp-Benutzer kennen die Funktion, mit der Sie Nachrichten, die Sie von einer Person erhalten haben, direkt an einen anderen Empfänger weiterleiten können.

Allerdings ist unter den Nutzern nicht so bekannt, dass WhatsApp einen eigenen Indikator für die hat häufig weitergeleitete Nachrichten. Wenn eine Nachricht fünfmal weitergeleitet wurde, wird anstelle des einfachen Pfeils, der eine typische weitergeleitete Nachricht kennzeichnet, ein Doppelpfeilsymbol angezeigt. Dies ist sehr wichtig, denn wenn eine Nachricht mehr als fünfmal weitergeleitet wurde, handelt es sich in der Regel um Spam.

Achten Sie auf Nachrichten von unbekannten Nummern

Mit WhatsApp können Sie eine Nachricht an jeden senden, dessen Telefonnummer Sie haben. Das bedeutet, dass Spammer das Internet nach Kontaktdaten durchsuchen, Listen aktiver Nummern aus dem Dark Web erwerben und sich sogar in andere Dienste hacken können, die Ihre Telefonnummer verfolgen und Ihnen dann eine unerwünschte Nachricht senden.

Aus diesem Grund, wenn a Spam-Nachricht wird in Ihrem WhatsApp-Posteingang empfangenkönnen Sie es immer als unbekannte Nummer sehen.

Fazit

Wie Sie gesehen haben, hat sich die Nutzung der WhatsApp-Anwendung weltweit so stark verbreitet, dass eine hohe Wahrscheinlichkeit besteht, dass darin unerwünschte Nachrichten, sogenannte Spams, eingehen.

Ebenso haben Sie gelernt So blockieren und entfernen Sie Spam auf WhatsAppje nach Betriebssystem Ihres Mobiltelefons, sowie einige Empfehlungen, die Sie befolgen müssen, um zu verhindern, dass diese Nachrichten Ihre Messaging-Anwendung erreichen.

Scroll to Top