Windows Update-Fehler 0x80073712: 4 Möglichkeiten, ihn zu beheben

Der Windows 10-Fehler 0x80073712 wird durch eine falsche Systemkonfigurationseinstellung verursacht, wenn Windows Update während eines Updates falsch konfiguriert wird, wenn für den Betrieb wichtige Dateien gelöscht werden, wenn sich Malware oder Viren auf dem System befinden, und es tritt auch bei der Installation oder falschen Deinstallation auf etwas Software.

Im Allgemeinen tritt dieser Fehler auf, weil einige Windows Update-Dateien sind beschädigt oder es ist nicht auf dem Computer. Als Nächstes zeigen wir Ihnen verschiedene Möglichkeiten, diesen von Windows angezeigten Fehler zu beheben.

Lösungen für Fehler 0x80073712

Es gibt mehrere Methoden, um diesen Fehler zu beheben, falls Sie ihn nicht mit nur einer beheben können, Wir empfehlen, eine andere der Methoden zu verwenden die wir weiter unten erwähnen werden.

Starten Sie das System neu

Eine der einfachsten Methoden besteht darin, Ihren PC neu zu starten. Du solltest nur starte deinen Computer neu und beim Neustart müssen Sie überprüfen, ob der Fehler weiterhin auftritt oder die Installation oder das Update normal starten kann.

Verwenden Sie den DISM-Befehl, um Windows zu reparieren

So beheben Sie den Fehlercode 0x80073712

DISM oder Deployment Image Maintenance and Management Tool ist eine ausführbare Befehlszeilendatei, mit der Sie Windows-Image reparieren oder ändern Sie Ihre Installation. Mit dem DISM-Befehl können Sie die beschädigten Dateien Ihrer Windows-Version reparieren und damit funktioniert es ordnungsgemäß.

Um diesen Befehl zu verwenden, müssen Sie die Eingabeaufforderung oder cmd aus der Suchleiste eingeben. Du solltest öffne es als Administrator mit Rechtsklick und diese Option auswählen. Sobald Sie sich in der Eingabeaufforderung befinden, müssen Sie die folgenden Befehle eingeben:

  • exe / Online / Cleanup-Image / Scanhealth
  • exe / Online / Cleanup-Image / Gesundheit wiederherstellen

Schließen Sie dann die Eingabeaufforderung, indem Sie den Befehl exit eingeben und Versuchen Sie Ihr Update oder Ihre Installation erneut.

Setzen Sie Windows zurück, um den Fehler 0x80073712 zu beheben

So beheben Sie den Fehlercode 0x80073712

Wenn keine der oben genannten Methoden auf Ihrem PC funktioniert hat, können Sie es versuchen Windows auf Werksmodus zurücksetzen, damit der Computer in seinen ursprünglichen Zustand zurückversetzt wird. Beachten Sie, dass Sie dazu Ihre Dateien sichern müssen, da Sie diese während des Vorgangs verlieren können.

In Windows 10 können Sie die Wiederherstellung wie folgt durchführen: Drücken Sie die Windows-Taste + I, um das Einstellungsfenster zu öffnen, klicken Sie auf Update und Sicherheit, dann auf Wiederherstellung und dort finden Sie diesen PC zurücksetzen und klicken Sie auf Start. Wenn Sie Ihre Dateien behalten möchten, wählen Sie die Option Behalte meine Dateien und der Vorgang wird automatisch gestartet.

Kumulatives Update für Windows 10

So beheben Sie den Fehlercode 0x80073712

Andere häufige Fehler in Windows:

Erfahren Sie, wie Sie einen Microsoft-Fehlercode erkennen

Es ist möglich, dass Sie neben diesem Fehler im Laufe der Zeit andere treffen, insbesondere wenn Sie eine neue Windows-Version oder ein Update installieren möchten. Damit Sie lernen, die jeweilige Fehlerart zu erkennen, um sie zu beheben:

  • Kopiere den kompletten Code wie er ist
  • Die erste Ziffer nach dem X und die letzten vier Ziffern geben die Art des Fehlers an
  • Gehe zum Microsoft-Seite und finde heraus, welche der Beschreibung der letzten vier (4) Ziffern entspricht.
  • Überprüfen Sie das Windows-Fehlersuchtool, um Fehler und deren Ursachen zu identifizieren.

Wenn Sie den Fehler mit den oben genannten Methoden nicht beheben konnten, empfehlen wir kumulatives Update für Windows 10 installieren, Version 1511 und Windows Server 2016 Technical Preview 4: 12. April 2016. Dieses Sicherheitsupdate kann automatisch über Windows Update ausgeführt werden. Dies kann auch über den Microsoft Update-Katalog auf der offiziellen Microsoft-Website erfolgen.

Abschließend empfehlen wir Ihnen, als letzte Methode das Zurücksetzen des Betriebssystems zu belassen und Halten Sie Ihren PC auf dem neuesten Stand um Probleme mit Windows Update und anderer Software und Anwendungen zu vermeiden.

Scroll to Top