Wie behebt man den Update-Fehler 0xc1900130?

Beim Aktualisieren von Windows 10 können Probleme auftreten, wie z. B. das, das auf dem Bildschirm angezeigt wird als Fehler 0xc1900130.

Diese Art von Windows 10-Update-Fehler, kann erscheinen, wenn die Netzwerkverbindung zwischen dem Windows Update-Server und dem Computer des Benutzers unterbrochen wird, und die Installation kann nicht durchgeführt werden, da die Hash-Instanz nicht gefunden werden kann.

Auf dem Bildschirm wird möglicherweise die Installationsfehlerwarnung 0xc1900130 angezeigt. Wenn es gefunden wird, müssen Sie zuerst Ihre Internetverbindung überprüfen und versuchen, Windows Update neu zu installieren.

5 Möglichkeiten, den Fehler 0xc1900130 zu beheben

Wenn diese Optionen nicht funktionieren, müssen andere Methoden angewendet werden, die wir im Folgenden entwickeln werden.

Konfigurieren Sie den Status von Diensten, die mit Windows Update verknüpft sind

Führen Sie dazu die folgenden Befehle nacheinander aus

Dadurch wird sichergestellt, dass die zugehörigen Dienste verfügbar sind.

So beheben Sie andere häufige Fehler in Windows:

Führen Sie die Problembehandlung für Windows 10-Updates aus

Laden Sie die Microsoft Windows-Problembehandlung herunter, es ist eines der am häufigsten verwendeten Tools zur Behebung der Windows 10-Update-Fehler mit dem Namen 0xc1900130. Dies muss im Administratormodus und wie folgt erfolgen:

  • Laden Sie von der Support-Seite von Microsoft die Problembehandlung für Windows 10-Updates herunter.
  • Starten Sie den PC neu.
  • Versuchen Sie, das Update zu installieren.

So beheben Sie den Fehler 0xc1900130

Manueller Download des Updates

Um herauszufinden, welches Update fehlgeschlagen ist, gehen Sie wie folgt vor:

Einstellungen> Update und Sicherheit> und sehen Sie dort die Update-Historie.

Stellen Sie fest, welche fehlgeschlagen ist, Updates, die nicht installiert wurden, werden mit Fehlern in der Spalte angezeigt Bundesland.

Dann geh zu Microsoft-Downloadcenter und suchen Sie nach diesem Bug-Update, mit KB-Nummer. Wenn es gefunden wird, laden Sie es herunter und installieren Sie es manuell.

Es ist auch sinnvoll, den Update-Katalog von Microsoft zu verwenden, da dieser Dienst eine Liste von Software-Updates enthält, die in diesen Fällen helfen.

Manueller Download des Updates

Inkompatibilität zwischen Microsoft- und Intel-Software beheben

Dies ist einer der häufigsten Gründe für den Fehler 0xc190013.

Controller-Probleme iastorac.sys Sie können die Windows 10-Update-Komponente auf PCs effektiv blockieren, insbesondere auf PCs mit Windows mit Intel RST-Treibern.

In diesem Fall kann das Problem gelöst werden, indem auf den Standort des Controllers zugegriffen wird iastorac.sys beschädigt und benennen Sie es mit der Erweiterung „.old“ um, damit das Betriebssystem es ignoriert.

Nach dem Neustart des Computers und dem Üben dieser Schritte stellten viele Benutzer fest, dass sie Windows 10 problemlos aktualisieren konnten, und zwar sogar mit allen zur Ausführung anstehenden Updates.

Inkompatibilität zwischen Microsoft- und Intel-Software beheben

Download von CCleaner

Schließlich gibt es die Möglichkeit eines weiteren Tools, um den Windows 10-Update-Fehler zu beheben, genannt 0xc1900130. Dieses Programm, das wir Ihnen unten zum kostenlosen Download überlassen, befreit den PC von Malware, Hardwarefehlern, Dateiverlusten und verbessert den Computer im Allgemeinen.

herunterladen

Klicken Sie nach dem Herunterladen auf Start Scannen um nach möglichen Windows-Registrierungsfehlern zu suchen, die Probleme auf dem PC verursachen. Und schließlich klicke auf Alles reparieren. Mehrere Fehler werden behoben, einschließlich Windows-Update 0xc1900130.

Download von CCleaner

Mit diesen einfachen Schritten können Sie leicht beheben der Fehler 0xc1900130, der beim Windows-Update auftritt.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top