So setzen Sie Zeilenabstände in Word

Beim Schreiben eines Dokuments am Computer ist es wichtig zu wissen, dass es führend ist. Die Zeilenabstand ist der Raum, der zwischen den verschiedenen Textzeilen besteht, d. h., dass ist der vertikale Abstand, der die Wörter trennt die in den verschiedenen Zeilen stehen. Die Idee des Führens taucht in Textverarbeitungen und in Programmen auf, mit denen Sie Inhalte erstellen und verwalten können.

Aus mehreren Gründen kann ein Benutzer wünschen Zeilenabstand ändern Ihrer Unterlagen je nach Anlass. Manchmal ist ein kleiner Zeilenabstand mit geringem Abstand zwischen den Zeilen erforderlich, während in anderen Fällen ein größerer Zeilenabstand erforderlich ist (wobei die Zeilen gut voneinander getrennt sind).

Das Word-Programm bietet innerhalb seiner Tools Abstände. Dies ist sehr wichtig, um eine Arbeit auszuführen, die von einem einfachen Brief bis hin zu einem Zertifikat oder Diplom reichen kann. Es ist wichtig, dass der Zeilenabstand angepasst wird, damit das Dokument professioneller aussieht.. Dies kann standardmäßig oder nach persönlichem Geschmack erfolgen, je nachdem, was bevorzugt wird. Mit diesem Tool können Sie auch andere Arten von Funktionen integrieren, wie die Trennung zwischen einem Absatz zum nächsten, die Größe des Einzugs oder die Möglichkeit, Textzeilen und Absätze auf derselben Seite beizubehalten.

Arten des Zeilenabstands

Word enthält in seiner Programmierung verschiedene Arten von Zeilenabstand die sich jedem Dokument anpassen. Jeder von ihnen variiert die Trennung zwischen einer Linie und der nächsten und erfüllt verschiedene Funktionen. Diese beinhalten:

  • Einfach: Diese erste Option bleibt im Standardprogramm fest. Nichtsdestotrotz, passt den Zeilenabstand je nach Schriftgröße an. Seine häufigste Verwendung findet sich in Briefen und wissenschaftlichen Arbeiten.
  • 1,5 Zeilen: Hier die Trennung von Zeilenabstand und es ist normalerweise für den akademischen Gebrauch. Seine Formalität verleiht den Texten einen professionelleren Stil.
  • Double: Sein Wert entspricht dem Zeilenabstand 2.0 und ist häufig in formellen Verfahren umgesetzt, ihr Abstand entspricht zwei Leerzeilen.
  • Minimum: Osten es ist der niedrigste Wert, den Word bietet. Obwohl es nicht weit verbreitet ist, kann es in Dokumenten implementiert werden, bei denen Platzersparnis erforderlich ist.
  • Genau: Die Variation von Diese Option hängt vom persönlichen Urteilsvermögen ab, da sein Wert für die Schriftart im Feld „In“ perfekt geändert werden kann. Es wird normalerweise für Texte mit bestimmten Parametern verwendet.
  • Mehrfach: Die Platzvielfalt bei dieser Art des Zeilenabstands ist beträchtlich. Die Werte werden in der Box „In“ angepasst, immer nach persönlicher Entscheidung, und es wird normalerweise in Texten verwendet, die Platz benötigen, wie zum Beispiel: schriftliche Tests oder Umfragen.

So verwenden Sie dieses Tool

Um die Zeilenabstand in Word müssen die folgenden Schritte befolgt werden:

1.- Als ersten Schritt ist es wichtig, den Absatz auszuwählen, an den Sie den Zeilenabstand anpassen möchten.

2.- Schieben Sie dann die Maus in Richtung der Registerkarte „Home“ und klicken Sie auf das Feld „Zeilen- und Absatzabstand“.

3.- In diesem Feld wird ein Menü angezeigt, in dem Sie den gewünschten Abstand zwischen den Zeilen auswählen müssen. Wenn Sie die Maus über jede Option bewegen, können Sie sehen, wie die einzelnen Zeilenabstände im Absatz aussehen.

4.- Wenn der Text angezeigt wird und entschieden ist, welcher Platz für das Dokument richtig ist, klicken Sie auf den Betrag und die Änderung erfolgt automatisch.

Es gibt auch eine andere Möglichkeit zur Anpassung der Zeilenabstand: Der Cursor wird auf das Feld „Abstand zwischen Zeilen und Absätzen“ bewegt, er wird angeklickt, wenn das Menü angezeigt wird, werden die „Abstandsoptionen“ erneut angeklickt. Es öffnet sich automatisch ein Feld, in dem Sie den Abstand auf einfach, 1,5 Zeilen, exakt, mehrfach und doppelt einstellen können; andere als die im vorherigen Schritt angebotenen Alternativen.

Auch im Feld „als Standard festlegen“ Sie können wählen, ob Sie diese Einstellungen nur für das von Ihnen erstellte Dokument oder für alle Word-Dokumente wünschen. Beachten Sie, dass Word den Zeilenabstand entsprechend der gewählten Schriftgröße anpasst, aber auch verschiedene Arten von Zeilenabständen bietet, um das Dokument nach Ihren Wünschen anzupassen. Der am häufigsten verwendete Zeilenabstand ist einfach, aber auch 1,5 Zeilen und doppelt werden verwendet.

Wenn Sie nun einen Abstand zwischen den Absätzen im Dokument herstellen möchten, müssen Sie berücksichtigen, dass der Text für ein sorgfältigeres Erscheinungsbild und darüber hinaus für eine bessere Lesbarkeit der Abstand zwischen zwei Absätzen muss größer sein als der Abstand zwischen den Zeilen innerhalb des Absatzes. Dies verleiht dem Absatz eine visuelle Einheit. Word ermöglicht es Ihnen, ein Leerzeichen vor oder nach dem Absatz oder beides einzufügen. Damit dies programmiert werden kann, müssen folgende Schritte befolgt werden:

1.- Die Absätze, für die Sie den Abstand ändern möchten, sind ausgewählt.

2.- Gehen Sie zur Registerkarte „Home“ und suchen Sie nach dem Feld „Abstand zwischen Zeilen und Absätzen“; Bei dieser Option wird ein Menü angezeigt und die Option „Leerzeichen vor dem Absatz hinzufügen“ muss ausgewählt werden.

3.- Der Abstand zwischen den Absätzen ändert sich automatisch.

Wenn Sie den Abstand der Absätze konfigurieren möchten, klicken Sie auf die Option „Abstand zwischen Zeilen und Absätzen“, wo ein Menü angezeigt wird, in dem Sie „Optionen Zeilenabstand“. Es öffnet sich schnell eine Box, in der Sie konfigurieren können der erforderliche Abstand zwischen den einzelnen Absätzen.

Diese Änderungen können in allen Word-Dokumenten erfolgen, wenn Sie dies wünschen, müssen Sie dazu das Kontrollkästchen aktivieren „Als Standard festlegen“. Ein weiteres zu beachtendes Detail ist, dass Sie manchmal durch Ändern des Abstands zwischen den Absätzen versehentlich eine leere Seite am Ende des Dokuments erstellen können. Dies ist jedoch kein großes Problem, da Sie diese leeren Seiten löschen oder entfernen können.

Eine andere Möglichkeit, Absätze zu platzieren

So setzen Sie den Zeilenabstand in Word

Eine andere Möglichkeit, die Absätze beim Erstellen eines Dokuments in Word zu beabstanden, besteht darin, auf „Design“ zu klicken und die Option „Abstand zwischen Absätzen“ auszuwählen. Hier ist die Alternative zur Auswahl des Raums Zeilenabstand das ist nützlich für das Dokument. Wenn Sie die Maus über jede Option bewegen, können Sie die Änderungen sehen, die sie im Dokument bewirkt.

Wenn Sie ein einzelnes Leerzeichen für das gesamte Dokument festlegen möchten, müssen Sie „kein Leerzeichen zwischen den Absätzen“ auswählen. Falls diese Optionen die erforderlichen Abstände nicht erfüllen, können Sie nach unten gehen und „Abstände zwischen benutzerdefinierten Absätzen“ auswählen. Dort öffnet sich ein Feld, in dem Sie die Nummerierung so lange anpassen können, bis der gewünschte Abstand erreicht ist. Auf jeden Fall, wenn Sie den Abstand nur in einigen Absätzen und nicht im gesamten Dokument ändern müssen, ist dies sehr einfach; es geht auf „Seitenlayout“. Es gibt eine Option, die „Abstand“ sagt. Wir fahren fort, die Nummerierung des Abstands zu ändern, der vor oder nach jedem Absatz benötigt wird.

Zusammenfassend kann gesagt werden, dass es nicht sehr kompliziert ist, Zeilenabstände oder Leerzeichen in Word einzugeben. Dies wird aus verschiedenen Gründen verwendet und durch diese Tools, Es können verschiedene Aktionen ausgeführt werden, die es ermöglichen, das Dokument nach Bedarf zu ändern. Mit jedem der genannten Schritte können Sie alle notwendigen Änderungen und Anpassungen am Text vornehmen und ein sauberes und professionelles Dokument erstellen, das Ihnen eine hervorragende Arbeit ermöglicht.

Scroll to Top