So entfernen Sie Delta-Homes von der Startseite

Delta-Häuser Es handelt sich um eine Malware, die durch Ändern der Startseite oder der Suchmaschine, die als Standard in Ihrem Webbrowser konfiguriert ist, handelt. Es funktioniert auch, indem es Ihre Suche auf andere unerwünschte Websites im Web umleitet und unangenehme Werbung präsentiert sowie bestimmte Änderungen an Ihren Browsereinstellungen vornimmt. Daher erklärt diese Anleitung So entfernen Sie Delta Homes von der Startseite, damit Sie dieses lästige Werkzeug loswerden können.

Delta Homes von der Startseite entfernen

Zu Delta Homes von der Startseite entfernen und stellen Sie sicher, dass Sie es dauerhaft von Ihrem Computer gelöscht haben, ohne versteckte Überreste dieses Programms zu verbleiben, müssen Sie einige einfache Schritte ausführen, die im Folgenden erläutert werden:

Suchen Sie nach dem installierten Programm und entfernen Sie es

Nachdem Sie die Malware auf Ihrem Computer gefunden haben, sollten Sie als Nächstes Folgendes tun: Entfernung dieses Programms. Um dies effektiv zu erreichen, ist es notwendig, dass Sie die folgenden Hinweise befolgen:

  • Als erstes gehst du zum Schalttafel der Version, die Sie von Windows haben.
  • Sobald Sie drinnen sind, betreten Sie den Abschnitt Programme. Dann müssen Sie auf die Option klicken Ein Programm deinstallieren oder ändern.

  • Wenn Sie sich in der Liste der Anwendungen befinden, müssen Sie den Namen dieses Programms suchen, das Sie entfernen möchten, und es auswählen.
  • Schließlich müssen Sie die Option drücken Deinstallieren und es bleibt nur zu warten, bis der Vorgang abgeschlossen ist.
  • Der letzte Schritt ist, auf zu drücken Akzeptieren damit die Änderungen gespeichert werden.

Beachten Sie, dass dieses Programm nicht immer unter dem Namen Delta Homes in der Liste auftaucht. Manchmal kann es andere Namen annehmen, wie unter anderem Omiga Plus, eSafe Security Control, Search Protect by Conduit oder Delta Search Toolbar.

Obwohl Sie von nun an von diesem unbequemen Programm frei sein sollten, ist es möglich, dass eine Infektion aufgetreten ist, die mit dem installierten Paket mitgeliefert wurde. Möglicherweise wurde auch andere Malware heruntergeladen. Es ist daher notwendig, die unten aufgeführten Schritte zu befolgen, um sicherzustellen, dass Ihr System davon völlig frei ist.

Entfernen Sie Delta Homes von der Startseite Ihres Webbrowsers

Im Folgenden wird beschrieben, wie Sie Delta Homes von den Homepages von unter Windows installierten Webbrowsern entfernen.

So entfernen Sie Delta Homes von der Mozilla Firefox-Startseite

  • Klicken Sie zunächst auf das Symbol der drei horizontalen Linien, das sich oben rechts befindet.
  • Als nächstes müssen Sie den Abschnitt von . auswählen Auswahl und dann die Allgemein.
  • Jetzt am Eingang Startseite Es ist möglich, den Link delta-homes.com zu entfernen und die gewünschte Seite einzufügen.
  • Gehen Sie direkt danach zum Firefox-Symbol, klicken Sie mit der rechten Maustaste und wählen Sie die Option Eigentum um den Verweis auf Delta Homes.com aus dem Ziel- oder Zielfeld zu entfernen und nur den Pfad zu firefox.exe zu belassen.

So entfernen Sie Delta Homes von der Google Chrome-Startseite

  • Zuerst müssen Sie auf das Symbol Google Chrome personalisieren und steuern in Orange klicken, das sich oben rechts mit den drei vertikalen Punkten befindet.
  • Sobald Sie sich in diesem Menü befinden, müssen Sie den Abschnitt auswählen Einstellung.
  • Als nächstes drückst du auf die Funktion Aussehen und wählen Sie Schaltfläche Startseite anzeigen.

So entfernen Sie Delta-Homes von der Startseite

  • Es ist Zeit zu klicken Ändern und geben Sie Ihre bevorzugte Site auf der Chrome-Startseite ein.
  • Suchen Sie danach den Abschnitt Suche und dann auf die Funktion klicken Suchmaschinen verwalten. Dadurch können Sie alles eliminieren, was Sie für gefährlich halten.
  • Gehen Sie danach zum Chrome-Symbol, klicken Sie mit der rechten Maustaste und wählen Sie die Option Eigentum um alle Verweise auf Delta Homes.com aus dem Ziel- oder Zielfeld zu entfernen und nur den Pfad zu chrome.exe zuzulassen.

So entfernen Sie Delta Homes von der Homepage von Internet Explorer oder Microsoft Edge

  • Im Browser müssen Sie auf das Zahnradsymbol in der oberen rechten Ecke klicken.
  • Als nächstes müssen Sie auf den Abschnitt klicken Internet Optionen.
  • In Funktion Allgemein, ändert die Startseite.
  • Gehen Sie danach zum Internet Explorer-Symbol, drücken Sie die rechte Maustaste und wählen Sie die Option Eigentum um den Verweis auf Delta Homes.com aus dem Ziel- oder Zielfeld zu entfernen und nur den Pfad zu iexplore.exe beizubehalten.

Delta Homes aus Webbrowser-Erweiterungen entfernen

An dieser Stelle müssen Sie diese lästige Software von Ihren Webbrowser-Erweiterungen deinstallieren. Die Schritte, die dazu unternommen werden müssen, sind die folgenden:

  • Zunächst müssen Sie mit der rechten Maustaste auf die Verknüpfung des von Ihnen verwendeten Webbrowsers klicken.
  • Als nächstes müssen Sie auf den Abschnitt von drücken Eigenschaften.
  • Dann gehen Sie zum Abschnitt von Direkter Zugang, und in der Option Zielsetzung oder Bestimmung, Sie können den gesamten Text entfernen, der nach der Erweiterung .exe angezeigt wird.

So entfernen Sie Delta-Homes von der Startseite

  • Sobald Sie dies getan haben, müssen Sie auf die Option drücken Akzeptieren.
  • Ab diesem Zeitpunkt müssen Sie diese browserspezifischen Schritte weiterhin ausführen:

Für Internet Explorer / Microsoft Edge

  • Geben Sie zuerst Ihren Browser ein und gehen Sie zum Konfigurationsabschnitt von Add-ons.
  • Suchen Sie in diesem Moment diejenige mit dem Namen der Bedrohung und klicken Sie auf die Option Etwas deaktivieren.
  • Gehen Sie jetzt zu Browseroptionen. Wenn Sie dort sind, können Sie die Standard-Homepage in den Browser ändern, den Sie normalerweise verwenden. An dieser Stelle müssen Sie nur noch die Änderungen übernehmen.

Für Mozilla Firefox

  • Als erstes öffnen Sie Ihren Browser und gehen in das dreizeilige Menü der Einstellungen.
  • Als nächstes müssen Sie zur Option scrollen Zubehör.
  • Wenn Sie sich im Abschnitt von . befinden Erweiterungen Sie müssen diejenige finden, die dem Namen der Bedrohung entspricht, die Sie beseitigen möchten, und mit der Deinstallation fortfahren.

Für Google Chrome

  • Klicken Sie im Google Chrome-Browser auf die Chrome-Menüschaltfläche.
  • Danach sind die Optionen von Werkzeuge und dann das von Erweiterungen.
  • Suchen Sie die Delta Homes-Erweiterung und entfernen Sie sie, indem Sie auf das Papierkorbsymbol klicken.

Eine andere Möglichkeit, Malware in Chrome zu entfernen, ist wie folgt:

  • In diesem Fall müssen Sie auf die Route gehen C: / Benutzer / !!!! BENUTZERNAME !!!! / AppData / Local / Google / Chrome / Benutzerdaten.
  • In diesem Ordner befindet sich ein weiterer mit dem Namen Standard, die umbenannt werden müssen.
  • Dann müssen Sie nur noch mit dem Neustart des Browsers fortfahren.

Beachten Sie, dass manchmal mehrere Add-Ons, Erweiterungen oder Add-Ons installiert werden und nicht nur eines.

Netzwerkeinstellungen prüfen und zurücksetzen

Es ist sehr wahrscheinlich, dass diese Art von Virus in irgendeiner Weise Änderungen in Ihrer Netzwerkkonfiguration verursacht, z. B. auf dem DNS-Server, auf dem die Namensabfragen der Bedrohungen aufgelöst werden von Domains und versuchen so, Sie auf andere dubiose Webseiten weiterzuleiten.

Es wird empfohlen, dass Sie Ihre Netzwerkeinstellungen anhand der folgenden Schritte überprüfen und zurücksetzen:

  • Suchen Sie zuerst in Start oder Cortana nach dem Netzwerkverbindungen und öffnen Sie das Systemdienstprogramm.
  • Als nächstes müssen Sie auf die rechte Taste Ihres Netzwerkadapters (Netzwerkkarte) drücken. Vielleicht hast du zwei, eins für RJ-45-Kabel und anderes WLAN. Sie sollten sicher sein, welches Sie gerade verwenden.
  • Als nächstes müssen Sie zur Option gehen Eigenschaften.
  • Suchen Sie zu diesem Zeitpunkt Internetprotokoll Version 4 (ICP/IP).
  • Dann musst du klicken Eigenschaften.
  • Jetzt in der Leitung DNS Sie sollten die automatische Option konfiguriert haben, andernfalls müssen Sie mit der Konfiguration fortfahren.
  • Gehen Sie zu dieser Zeit zu Fortschrittlich um die erweiterten Optionen einzugeben.
  • Stellen Sie sicher, dass sich im DNS-Bereich nichts befindet, Sie müssen alles löschen, was dort vorhanden ist.
  • Klicken Sie zum Abschluss auf okay und so wird es fertig sein.

Starten Sie den Webbrowser neu

Damit alles wieder normal funktioniert muss man starten Sie Ihren Webbrowser neu. Dazu müssen Sie je nach verwendetem Browser folgende Schritte ausführen:

So starten Sie Google Chrome neu

  • Gehen Sie zunächst in das Einstellungsmenü in der oberen rechten Ecke.
  • Drücken Sie im Menü auf Einstellung.
  • Scrollen Sie nun nach unten, bis Sie das Ende der angezeigten Seite erreichen, und Sie sehen ein Menü mit dem Erweiterte Optionen die Sie anzeigen müssen, damit Sie alle Optionen sehen können.
  • Klicken Sie abschließend auf Wiederherstellen die ursprünglichen Standardeinstellungen.

So starten Sie Mozilla Firefox neu

  • Als erstes geben Sie Ihren Browser ein und schreiben in die Adressleiste: zum Thema: Unterstützung.
  • Dadurch gelangen Sie zur Konfigurationsseite.
  • Sobald Sie sich darin befinden, müssen Sie den Knopf drücken Firefox aktualisieren.

So starten Sie Internet Explorer / Microsoft Edge neu:

  • Zunächst müssen Sie mit der rechten Maustaste auf das Windows-Startmenüsymbol klicken.
  • Dann klicke auf die Option Anwendungen und Funktionen.
  • Sobald Sie drinnen sind, müssen Sie in der Liste oder mit der Suchmaschine nach Edge suchen.
  • Wenn Sie es finden, wählen Sie diesen Eintrag aus und Sie können sehen, dass er angezeigt wird Erweiterte Optionen. Sie müssen darauf klicken.
  • Schließlich müssen Sie im neuen Fenster auf die Schaltfläche klicken Zurücksetzen oder Neustart.

So suchen Sie nach möglichen Überresten von Malware, die im System versteckt wurden

Nachdem Sie diese letzten Schritte ausgeführt haben, sollten Sie keine Probleme mehr haben. In diesem Fall sind möglicherweise versteckte Überreste im System vorhanden, die lokalisiert werden müssen, um sie zu beseitigen.

Um dies zu tun, müssen Sie ein völlig kostenloses Programm zum Entfernen von Malware herunterladen und Ihren Computer dann auf mögliche Überreste scannen. Hier sind einige der bewährtesten Anti-Malware-Programme:

Zemana AntiMalware Portable

  • Das erste, was Sie tun müssen, ist herunterladen Zemana.
  • Als nächstes müssen Sie das Programm ausführen.
  • Drücken Sie danach Scan damit Sie den Scan starten können.
  • Sie müssen nur warten, bis es fertig ist, und wenn es fertig ist, müssen Sie drücken Nächste.

Malwarebytes Anti-Malware

  • Zuerst müssen Sie herunterladen Malwarebytes.
  • Wenn Sie fertig sind, führen Sie die heruntergeladene .exe-Datei aus, Sie müssen sie akzeptieren und installieren.
  • An dieser Stelle müssen Sie Malwarebytes ausführen.
  • Drücken Sie danach Scanne jetzt oder jetzt scannen.
  • Jetzt müssen Sie warten, bis der Vorgang abgeschlossen ist, und dann alle erkannten Infektionen auswählen.
  • Drücken Sie zum Abschluss die Taste zur Quarantäne und müssen Sie dann akzeptieren.

HitmanPro

  • Zuerst müssen Sie herunterladen HitmanPro.
  • Anschließend müssen Sie das heruntergeladene Programm installieren und ausführen.
  • Klicken Sie nun auf die Option Nächste damit die Analyse beginnt.
  • Sie müssen warten, bis es abgeschlossen ist, und klicken Sie auf Nächste um den erkannten Schadcode zu löschen.
  • Anschließend müssen Sie die kostenlose Lizenz für einen Zeitraum von 30 Tagen aktivieren.
  • Schließlich können Sie mit dem Programm erkannte Infektionen beseitigen.

Adwcleaner

  • Zuerst musst du herunterladen AdwCleaner.
  • Führen Sie dann die .exe-Datei aus. Wenn Sie Windows Vista / 7 oder 8 haben, klicken Sie mit der rechten Maustaste und wählen Sie die Funktion Als Administrator ausführen.
  • Jetzt müssen Sie auf die Schaltfläche klicken Scan, und warten Sie, bis der Vorgang ausgeführt wird, klicken Sie direkt danach auf die Option Aufräumen.
  • Sie müssen nur warten, bis es fertig ist, und den Anweisungen folgen.
  • Falls es zeigt Starten Sie das System neu du musst akzeptieren.

ZHPCleaner

  • Wenn Sie das Avast-Antivirenprogramm installiert haben, müssen Sie das Avast-Echtzeitschild vorübergehend deaktivieren.
  • Als nächstes müssen Sie herunterladen ZHPCleaner auf dem Schreibtisch.
  • Sie können die .exe ausführen. Wenn Sie Windows Vista / 7 oder 8 verwenden, klicken Sie mit der rechten Maustaste und wählen Sie die Funktion Als Administrator ausführen.
  • Zu diesem Zeitpunkt müssen Sie die Lizenz akzeptieren.
  • Klicken Sie danach auf die Schaltfläche Scanner, und warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist, und klicken Sie sofort auf die Schaltfläche Reparatur.
  • Warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist, und folgen Sie den Anweisungen, wenn Sie dazu aufgefordert werden Starten Sie das System neu Du musst akzeptieren.

Schlussfolgerungen

Es war möglich, die verschiedenen Methoden zu überprüfen, die Ihnen zur Verfügung stehen Delta Homes von der Startseite entfernen sowohl von Ihrem System als auch von jedem der am häufigsten verwendeten Browser im Internet.

Darüber hinaus gibt es einige weit verbreitete Tools zum Entfernen von Malware, um alle Spuren, die auf Ihrem Computer versteckt wurden, dauerhaft zu entfernen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top